Kontakt
Moderne Zahnmedizin

Zahnarzt Hamburg-Eimsbüttel

Unsere Therapien zielen auf Ihre langfristige Zufriedenheit: Auf Basis Ihrer Vorstellungen und Möglichkeiten erarbeiten wir ein individuelles Therapiekonzept. Die Basis bildet stets die Wiederherstellung und dauerhafte Bewahrung Ihrer Mundgesundheit.

Sind durch Karies oder Parodontitis bereits Schäden entstanden, setzen wir auf minimalinvasive Methoden, um Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch zu erhalten. Bei stärker geschädigten oder fehlenden Zähnen bieten wir Ihnen ästhetischen Zahnersatz, auch besonders vorteilhaft auf Zahnimplantaten.

moderne Zahnmedizin Zahnarzt Hamburg-Eimsbüttel

Moderne Hightech-Ausstattung für moderne Zahnmedizin

Fortschrittliche Technologien, die wir zur Diagnose oder Behandlung einsetzen, machen viele Therapien effizienter, schonender und für Sie angenehmer.

Für eine möglichst detaillierte Diagnostik steht uns ein Digitaler Volumentomograph zur Verfügung. Dieser ermöglicht hochmodernes 3D-Röntgen, mit dem die Strukturen von Zähnen und Kiefer dreidimensional dargestellt werden können. Besonders vor chirurgischen Behandlungen ist diese präzise Diagnosetechnik hilfreich. Der Verlauf sensibler Strukturen wie Nervenbahnen kann besser erkannt und berücksichtigt werden.

Darüber hinaus ermöglichen die dreidimensionalen, hochpräzisen Aufnahmen bei Wurzelkanalbehandlungen eine genauere Übersicht über die einzelnen haarfeinen Kanäle – dadurch werden die Erfolgsaussichten der Behandlung erfahrungsgemäß deutlich erhöht.

Digitales Röntgen ist strahlungsärmer als herkömmliches Röntgen und stellt für Ihren Körper eine geringere Belastung dar. Zudem bietet es den Vorteil, dass die Aufnahmen digital gespeichert werden. So sind sie jederzeit abrufbar und auch schneller am Behandlungsplatz einsehbar. Darüber hinaus schont digitales Röntgen die Umwelt, da keine Entwicklerchemikalien genutzt werden müssen.

Wenn eine Versorgung mit Zahnimplantaten geplant ist, können wir moderne 3D-Technik nutzen, um die Behandlung noch effizienter und sicherer zu gestalten. Mittels Digitaler Volumentomographie (DVT) bekommen wir 3D-Ansichten Ihrer Kiefersituation und können so schon vorab sehen, wie die Implantate am besten in den Kiefer einzusetzen sind. Auch der Verlauf empfindlicher Nervenbahnen kann mit dem Einsatz von 3D-Röntgenaufnahmen besser berücksichtigt werden.

Cerec® ist ein CAD/CAM-Verfahren (computer-aided design / manufacturing) mit dem wir Sie schnell und ohne unangenehme Abdrucknahme mit vollkeramischem Zahnersatz versorgen können. Wir erfassen Ihre Zahnsituation berührungslos mit einem Intraoralscanner und geben die erfassten Daten an den Computer weiter. Anschließend wird Ihr passgenauer Zahnersatz (Kronen, Teilkronen, Inlays und Brücken) vollautomatisch aus einem Keramikblock gefräst. So können wir Sie meist in nur einem Termin mit Ihrem neuen Zahnersatz versorgen.

Ein OP-Mikroskop kommt zum Einsatz, wenn es um kleinste Details geht – beispielsweise bei Wurzelkanalbehandlungen. Unter dem Mikroskop erkennen wir auch hauchdünne sowie stark verzweigte Kanäle und können diese effektiv von Bakterien befreien. Der Einsatz eines OP-Mikroskops bei der Behandlung wurzelentzündeter Zähne erhöht die Chancen auf Zahnerhalt deutlich.

Normalerweise bedarf es vor einer Wurzelkanalbehandlung mehrerer Röntgenaufnahmen, damit die Längen der Wurzelkanäle bestimmt werden können. Mit Anwendung eines elektronischen Wurzellängenmessgeräts können wir auf die zusätzlichen Röntgenaufnahmen verzichten.

Nachdem die Längenmessung der Wurzelkanäle erfolgt ist, können wir diese maschinell aufbereiten. Mit dieser präzisen Technik reinigen wir die Kanäle, damit diese anschließend bakteriendicht aufgefüllt werden können. Die maschinelle Aufbereitung sorgt auch dafür, dass die Kanalwände geglättet werden, was die bakteriendichte Auffüllung begünstigt.

Mit Ultraschallwellen können wir bei der Behandlung von Parodontitis gewebeschonend, effizienter und sanfter vorgehen als mit üblichen Handinstrumenten wie Küretten. Bakterielle Beläge und Ablagerungen lassen sich mittels Ultraschall in der Regel schmerzfrei und besonders gründlich entfernen.

Laserlicht kann bei chirurgischen Eingriffen eingesetzt werden, wenn selektiv und gewebeschonend behandelt werden soll. Anders als bei herkömmlichen Instrumenten zur chirurgischen Behandlung wird das Gewebe nicht vom Gerät berührt. Eine Behandlung mit Lasertechnik ist effektiv, schnell und verursacht in aller Regel keine Schmerzen.

Bei der Behandlung von Parodontitis und Entzündungen wie Aphten oder bei Wurzelkanalbehandlungen kann ein sogenannter Softlaser zur Anwendung kommen. Er stimuliert die Wundheilung, indem er antibakteriell, schmerzlindernd und durchblutungsfördernd wirkt.

Air-Flow® ist ein Pulverstrahlgerät, das im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung eingesetzt wird. Mit einem Pulver-Wasserstrahl-Gemisch können auch besonders hartnäckige Beläge von den Zahnoberflächen schonend entfernt werden. Ihre Zähne fühlen sich im Anschluss wunderbar sauber und gereinigt sowie glatt an.

Mit einer vielfachen Vergrößerung durch eine Lupenbrille können wir präziser und effektiver behandeln. Sie macht feine Details wie z. B. kleinere Kariesschäden und Zahnstrukturen überhaupt erst sichtbar und ist daher fester Bestandteil aller Untersuchungen und Behandlungen.

Kofferdam – ein spezielles Gummituch, das die zu behandelnden Zähne vom restlichen Mund abschirmt – gehört bei uns zum Standard. Wir nutzen Kofferdam beispielsweise bei der Versorgung mit Füllungen und bei Wurzelkanalbehandlungen.

Lernen Sie unser sympathisches Team kennen.